Solares Bauen

Campus Wilhelminenhof | Wilhelminenhofstraße 75A, 12459 Berlin | Gebäude G, Raum 317

Kurzbeschreibung

Gut geplante Gebäude können heutzutage so gebaut werden, dass sie nur noch wenig Energie benötigen. Neben einer rationellen Energienutzung, z.B. durch Dämmung und energiesparende Geräte, spielen regenerative Energien eine wichtige Rolle. Im Labor für solares Bauen analysieren die Studierenden bereits realisierte oder geplante Gebäude auf der Grundlage von Aspekten wie Bauphysik, Tageslichtnutzung und natürlicher Lüftung. Zur Bewertung können sie Gebäudesimulationen heranziehen.

Profil

Arbeitsschwerpunkte

  • Detaillierte Analyse des Energiebedarfs von bestehenden und geplanten Gebäuden
  • Konzeptentwicklung für nachhaltige Energieversorgung bestehender und geplanter Gebäude
  • Dynamische thermische Gebäudesimulation
  • Tages- und Kunstlichtsimulation
  • Visualisierung
  • Messung, Darstellung und Auswertung der örtlichen Klimaparameter
  • Tageslichtmessungen: Leuchtdichte, Leuchtdichteverteilung, Beleuchtungsstärke und Tageslichtquotient
  • Mobile IR-Messungen zur Analyse und Kontrolle im Wärmeschutz sowie für weitere Anwendungen
  • Demonstration von Elementen des solaren Bauens: Verglasungstypen, Sonnen- und Blendschutzeinrichtungen, Lichtlenkeinrichtungen u.a.
  • später geplant: Strömungssimulation von Luftströmungen im und um Gebäude
  • später geplant: Simulation von Schallausbreitung in Räumen und Schallübertragung von Raum zu Raum bzw. zwischen innen und außen

Ausstattung

  • 24 Rechnerarbeitsplätze, vorrangig für die Gebäudesimulation, ausgestattet mit den Programmen TRNSYS, TRNSYSLite und 3D-Lighting (mit Radiance als Rechenmotor) für die Durchführung dynamischer thermischer Gebäudesimulationen und Tageslichtsimulationen
  • Tageslichtmesstechnik: Messgeräte zur punktuellen Bestimmung von Beleuchtungsstärken und Leuchtdichten sowie eine mobile CCD-Kamera (TechnoTeam LMK mobil) zur Messung der Leuchtdichteverteilung inklusive Auswertungssoftware
  • IR-Messtechnik: Mobile IR-Kamera Flir Systems ThermCam
  • Blower Door
  • Wetterstation auf dem Hof: Messen von Einstrahlung global-horizontal, Beleuchtungsstärke global-horizontal, Lufttemperatur, Windgeschwindigkeit und -richtung, Luftfeuchte und Niederschlagsmenge, Ablage der Daten in einer Datenbank zur Visualisierung und Auswertung
  • Mustersammlung von Verglasungen, Lichtlenk- und Verschattungseinrichtungen u.a.

 

Personal

Räume

  • Gebäude G Raum 317
  • Gebäude G Raum 319 Gebäude G Raum 330