Übertragungstechnik

Campus Wilhelminenhof | Wilhelminenhofstraße 75A, 12459 Berlin | Gebäude G, Raum 508

Kurzbeschreibung

Angehende Nachrichtentechniker beschäftigen sich in praxisnahen Übungen unter anderem mit der Signalformung, der Digitalisierung analoger Signale, analogen und digitalen Modulationsverfahren sowie mit dem Verhalten von Übertragungskanälen und Multiplexverfahren, bei denen mehrere Signale gebündelt über ein Medium übertragen werden. Außerdem werden die Studierenden in die Handhabung von Simulationssoftware wie Matlab und Simulink eingeführt.

Profil

Übertragungsverfahren

  • PAM, PCM, DPCM, ASK, FSK, PSK, QAM, QPSK, MSK, GMSK, CDMA, OFDM
  • Satelliten-Kommunikation

Digitale Signalverarbeitung

  • Diskrete Summenfaltung
  • Korrelation (AKF,KKF)
  • GPS
  • Diskrete Fouriertransformation (DFT,FFT)
  • Quellencodierung
  • Digitale Filter (FIR,IIR)
  • Datenentzerrung
  • Equalizer

Optische Kommunikationstechnik

Personal

Räume

  • Gebäude G Raum 508