Vernetzte Systeme

Campus Wilhelminenhof | Wilhelminenhofstraße 75 A, 12459 Berlin | Gebäude G, Raum 423

Kurzbeschreibung

Die Techniken des Softwareentwurfs und -managements gehören zu den Schwerpunkten dieses Labors. Die Ausbildung reicht von der Konzeption und Modellbildung über die objektorientierte Programmierung hin zur Simulation vernetzter Systeme. Dazu stehen den Studierenden diverse Entwicklungstoolkits zur Verfügung. Zudem werden den Studierenden in Projekten die Grundlagen der Digitalelektronik und der Mikrocontrollertechnik praktisch beigebracht. An den Arbeitsplätzen können sie auch selbstständig an Versuchen, Projekten und eigenen Ideen arbeiten.

Profil

Hardware

  • Moderne DELL Optiplex 755 Computer
  • Intel Core2Duo CPU E6550 @2.33 GHz (PAE)
  • 2 GB RAM (DDR2/PC2-5300, DualChannel)
  • Intel Chipsatz (NB: Q35 SB: ICH9)
  • TI Radeon HD 2400 (Dual Screen) DVI-D
  • ADI 1988 8-Kanal HD-Audio (Codec)
  • 6x USB, 2 Front-Anschlüsse, 1xCom (EIA232), 1xLPT (ECP/EPP)
  • 1x 3,5" FDD, 1x DVD-ROM, 1x 80 GB HDD
  • 1x 1 GBit-Ethernet-NIC
  • 24" Widescreen TFT (DVI)

Software

  • Windows 7 32-Bit
  • Simulation: Matlab 2007b/Simulink, UMTS, Tetra, Digisim, emu8086, GPSS World Student 5.2.2, SciLab 5.0.2, Visual Paradigm UML 2.0
  • Emulation: Sun xVM VirtualBox mit Debian-Linux-Images
  • CAE: CircuitMaker 6.2c, MultiSim 10.1, Ultiboard 10.1, LabView 8.6
  • HW-Programmierung: Microchip-IDE, Compiler, Demos
  • Anwendungsprogrammierung: Eclipse + JavaVM/JDK/JRE, Visual Studio 8 (2005), MSDN 8.0
  • Internet-Browser: Internet Explorer und Firefox
  • Graphik: GIMP 2 u.a.
  • Office: MS-Office Pro 2003 SP3, PDF Creator, diverse Editoren, Viewer, Packer und Player
  • Versioning: Tortoise SVN-Client

Personal

Räume

  • Gebäude G Raum 423
© ITVS - HTW-Berlin