Leitbild des Fachbereichs

Wer sind wir?

Als großer ingenieurwissenschaftlicher Fachbereich bieten wir unseren Studierenden Technik, die begeistert. In sieben Bachelor- und sechs Masterstudiengängen haben unsere Studierenden die Möglichkeit, sich innerhalb der zwei großen Ausrichtungen der Energie- und Informationstechnik exzellent für ihr späteres Berufsleben ausbilden zu lassen. Wir sind die erste Adresse der potenziellen Arbeitgeber für Absolventinnen und Absolventen sowie für Forschungskompetenz. Der damit verbundenen Verpflichtung sind wir uns bewusst.

Wie arbeiten wir?

Unsere Verantwortung nehmen wir wahr, indem wir zukunfts- und marktorientiert arbeiten und unsere Inhalte den Anforderungen aus der Industrie ständig anpassen.

Kooperationen mit der Wirtschaft bauen wir engagiert aus und leben vom Austausch und der damit verbundenen kontinuierlichen Verbesserung.

Unseren Studierenden steht ein breit gefächertes Angebot zur Verfügung. Die Möglichkeiten zu studienübergreifenden Aktivitäten und Projekten erlauben den Blick über den Tellerrand hinaus. Wenn dabei der Wunsch zum Wechsel der Studienrichtung entsteht, so sichern wir die persönliche, fachliche und organisatorische Unterstützung bei der Umsetzung zu.

Miteinander und im Team zu arbeiten ist uns wichtig. Bereits den Einstieg in das Studentenleben begleiten erfahrene Studierende aus höheren Semestern und stehen mit Rat und Tat unterstützend zur Seite.

Neben den fachspezifischen Inhalten werden in unseren Studiengängen sowohl betriebswirtschaftliche als auch fremdsprachliche Kenntnisse vermittelt. Die Möglichkeit eines zeitweiligen Auslandsaufenthaltes steht allen Studierenden offen und wird vom Fachbereich unterstützt. Ein breites Angebot allgemeinbildender Module zielt unter anderem auf den Erwerb von sozialen Kompetenzen für den erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben.

An uns selbst stellen wir hohe Ansprüche. Um eine Kultur des Vertrauens und des Respekts gedeihen zu lassen, wird Partnerschaft und Engagement bei uns großgeschrieben. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten kontinuierlich daran, die an sie gesetzten Erwartungen zu erfüllen.

Was wollen wir?

Potenzielle Studienbewerberinnen und -bewerber sollen sich ermutigt fühlen, den Schritt in ein ingenieurwissenschaftliches Studium zu wagen, unsere eigene Begeisterung soll sie erreichen und mitreißen. Die Gewissheit, dass nur gut gelingt was mit Freude gemacht wird und die Erkenntnis, dass mit der Lehre die faszinierende und gleichermaßen verantwortungsvolle Aufgabe besteht, jungen Menschen eine bestmögliche Basis für deren weiteren Lebensweg zu geben, rundet unseren Leitgedanken auch emotional ab.

Ihre Prof. Dr.-Ing. Petra Bittrich
Dekanin des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften — Energie und Information